KLANGMASSAGE

Alles, was uns umgibt, ist Schwingung. Klang ist hörbare Schwingung.
Die Klangmassage ist hör- und fühlbare Schwingung.

 

Bei der Klangmassage werden Tibetische Klangschalen auf verschiedene Regionen des Körpers gestellt und angeschwungen. Das dabei erzeugte und an Obertönen reiche
Klangbild ist für die behandelte Person sowohl hörbar als auch bis tief in den Körper
hinein deutlich spürbar.
In einer Welt, die oft von Hektik, Stress und Lärm geprägt ist, bietet die Klangmassage
eine gute Möglichkeit, Entspannung zu erfahren und einen Zustand der Ausgeglichenheit und inneren Ruhe zu erlangen.

Eine Klangmassage dauert inklusive Vorgespräch und Nachruhezeit etwa 70 Minuten und kostet pro Behandlung 45,00 €. Sollten diese Kosten für Sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht leistbar sein, halten Sie bitte mit mir Rücksprache.
Bei einer Buchung von 10 aufeinander folgenden Klangmassagen ist die 10. kostenfrei.
Das Tragen bequemer Kleidung ist empfehlenswert. 

Terminvereinbarung bei Eva-Maria Kossmann unter 0160 96 87 84 83.


Wirkungen der Klangmassage auf Körper, Geist und Seele


Das Lösen von Gewebeblockaden

Sowohl die Vibrationen als auch die Töne der rhythmisch angeschwungenen Klangschalen veranlassen das darunter liegende Körpergewebe  mitzuschwingen. Der menschliche Körper besteht zu 70 % aus Wasser und Wasser gilt als optimales Medium zur Leitung von Schwingung. Man könnte sagen, die Körperzellen streben über das Zellwasser an, mit der harmonischen Schwingung der Schale in Resonanz  zu treten. Dort, wo Körpergewebe verfestigt und blockiert ist, tritt ein entkrampfender und lösender Effekt ein. Die Durchblutung wird angeregt, Muskulatur und Nerven entspannen sich, und es entsteht ein Zustand des Wohlbefindens.

 

Entspannung und Tiefenentspannung

Im Verlauf der Klangmassage ist es der behandelten Person möglich, in einen entspannten oder manchmal sogar tiefenentspannten Zustand hinein zu gleiten. Im entspannten Zustand produziert das Gehirn Alphawellen, die in einem Schwingungsbereich zwischen 14 und 8 Hz pro Sekunde liegen. In diesem Schwingungsbereich befinden wir uns in einer positiven und gelassenen Grundhaltung. Im tiefenentspannten Zustand kommt es zur Produktion von Thetawellen in einem Schwingungsbereich zwischen 7 und 4  Hz. Dies entspricht dem Zustand, in dem sich der Mensch während bestimmter Traumphasen (REM - Schlaf) oder in tiefer Meditation befindet. Während Stress und Unruhezustände das Immunsystem erheblich belasten können, stärkt und unterstützt der entspannte bzw. tiefenentspannte Zustand das Immunsystem nachgewiesenermaßen. Weitere positive Aspekte sind die Regulation der Atmung und der stabilisierende Effekt auf das Herzkreislaufsystem.

 

Förderung der Körper- und Selbstwahrnehmung

Wir leben in einer Welt der Außenorientierung. In der Schnelllebigkeit der modernen Gesellschaft mit ihren alltäglichen und vielfältigen Anforderungen gelingt es einer Vielzahl von Menschen immer weniger, inne zu halten und mit dem eigenen Körper und sich selbst in Kontakt zu bleiben. Der eigentlich notwendige Umgang mit auftauchenden körperlichen und/oder seelischen Problemen wird zum einen aus Zeitmangel oder zum anderen durch das Bewusstsein, stets und allseits funktionieren zu müssen, vertagt und schließlich aus dem Tagesbewusstsein verdrängt. Das Körpersystem vermag die dadurch entstehende Überbelastung lange Zeit auszugleichen, bleibt die Belastung jedoch dauerhaft bestehen, kann es im späteren zu körperlicher oder seelischer Symptomentwicklung kommen.

Während der Klangmassage wird die behandelte Person durch die rhythmische Schwingung der Klangschalen auf den jeweils behandelten Körperbereich fokussiert, wodurch es zu einer verfeinerten Körperwahrnehmung kommt. Die Person kann leicht selbst fühlen, ob bestimmte Körperbereiche frei oder blockiert sind. Ist ein Körperbereich frei von Blockierung, so kann die Schwingung der Schale weit über die behandelten Region hinaus, manchmal sogar im gesamten Körper gespürt werden. Im Falle einer Gewebeblockierung werden die Vibrationen lediglich im Körpergewebe, das sich direkt unter der Schale befindet, wahrgenommen.

Mitunter können aktuell relevante oder lange nicht mehr bemerkte, belastende Gefühle in das Bewusstsein der behandelten Person gelangen. In diesem Fall gilt es, diesen Gefühlen kurz Aufmerksamkeit zu schenken und sie mithilfe der Atmung nach außen zu lenken, um so eine zusätzliche Entlastung  für das Körpersystem herbeiführen zu können.




Literatur- und DVD-Empfehlung für Interessierte:

 

Dr. med. Chantal Füssler
Tinnitus
Ein neuer Zugang – Hilfe mit Obertönen
Tonbuch by Polyglobemusic Austria

 

Peter Hess/Christina M. Koller
Peter Hess-Klangmethoden im Kontext von Forschung und Wissenschaft
Peter Hess Verlag

 

Jonathan Goldmann
7 Geheimnisse der Klangheilung
Die therapeutische Wirkung von Klang auf Körper, Geist und Seele
Südwest-Verlag

 

Alexander Lauterwasser
Horizon Wissen
Die Urformensprache der organischen Welt
DVD - HORIZON

 

Alexander Lauterwasser
Wasser-Musik
Geheimnis und Schönheit im Zusammenspiel von Wasser und Klangwellen
At-Verlag

 

Masuro Emoto
Die Botschaft des Wassers
Koha

 

Eva-Maria Kossmann

Impressum/Datenschutz