Psychotherapie

Alles ist mit allem verbunden - das wussten frühere Weise aller Kulturen, dafür findet aber auch unsere Wissenschaft zunehmend Beweise. Nur wir selbst sind oft in uns nicht wirklich verbunden - Körper, Geist und Seele führen häufig ein Eigenleben nebeneinander her. Und erst, wenn eines oder mehrere von ihnen beginnen, mit Symptomen auf sich aufmerksam zu machen, halten wir inne. Viele Muster im Denken, Fühlen oder Handeln haben in der Vergangenheit einmal den Sinn gehabt, uns in tiefen Konflikten eine Lösung zu ermöglichen. Wenn alte Lösungsstrategien jedoch nicht mehr passen, verursachen sie manchmal Symptome oder Krankheiten, die wir gerne "weg hätten". Der Blick in die eigene Vergangenheit dient zum Verständnis des aktuellen Konfliktes, steht aber nicht im Mittelpunkt. Hier hinzuschauen, den eigenen Weg zu verstehen und v.a. anzuerkennen ermöglicht schließlich einen liebevolleren Blick auf uns selbst und das Verändern alter Muster in aktuell angemesseneres Fühlen, Denken und Handeln.

Biosynthese

Die Biosynthese ist eine tiefenpsychologisch orientierte Körpertherapiemethode, die zu den Bereichen des Gefühls und des Verstandes noch die des Körpers und der Spiritualität hinzunimmt. Oftmals bietet der Zugang über den Körper in Form von Körperwahrnehmung, Haltung und Bewegung die Wahrnehmung tiefer Gefühle, welche der Verstand aus alter Schutzhaltung heraus blockiert. Der Blick ist bewusst nicht auf die Krankheit sondern auf die  Gesundheit eines Menschen gerichtet. Das Verständnis, dass Gefühl, Verstand, Körper und Spiritualität zusammen gehören, ermöglicht die Integration aller Anteile zu einem sich vertrauenden und stärkeren Selbst. So ist erfahrbar, was mit dem Wort Person gemeint ist: per-sonare - es klingt etwas durch das Individuum hindurch.

Impulse

Auf dem Boden meiner langjährigen therapeutischen Erfahrung biete ich Einzelstunden an, in welchen Impulse zu einzelnen Themen gegeben werden. Der Zugang zu den jeweiligen Themen geschieht u.a. über verschiedene körperorientierte Methoden und richtet sich besonders an die Menschen, die ihre persönliche Erfahrungsebenen und Spiritualität näher zueinander bringen möchten.

 

Babette Schöningh